Klimatisierung
Krankenhäuser
Chemische Industrie / Pharmaindustrie
Energie
Kraftfahrzeugindustrie
Lebensmittelindustrie
Luftfahrtindustrie
Industrie
CorduenteBosque
CORDUENTE
Corduente2_72
Corduente1_72
Biomassekraftwerk für die Verwendung von Waldabfällen

Das Biomassekraftwerk von Corduente (Guadalajara, Spanien) ist ein Heizkraftwerk, das mit Holz-Biomasse beschickt wird. Das Werk wurde von Tamoin für Iberdrola Renovables errichtet. Es ist das erste Holz-Biomassekraftwerk Spaniens. Das Werk wurde geplant um 14 GWh im Jahr zu erzeugen und verbraucht zirka 20.000 Tonnen Waldabfälle aus der Waldpflege der umliegenden Wälder.

In Zusammenarbeit mit Tamoin schlug EWK entsprechend der Projektanforderungen vor, zwei Kühltürme mit offenem Kreislauf einzusetzen. Die Kühltürme können sich dabei dem jeweiligen Kühlungsbedarf anpassen, um so den geringstmöglichen Stromverbrauch zu gewährleisten. Die Materialen der Kühltürme erleichtern die Wartung sowohl in mechanischer als auch in hygienischer Hinsicht.

Die Flexibilität der Produktion von EWK erlaubt es außerdem Kühltürme nach Bedarf des Kunden herzustellen, auch in Bezug auf die Anschlusssituation, von Kontrollelementen und der Außenfarbe.

Baujahr: 2008

Gesamtleistung: 6.300 Kw.

Modelle: 2 x EWK 1260/09

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR