• Gehäuse aus Polyester und Wärmeüberträger aus INOX 316
  • Leitungen aus Polypropylen (PP)
  • Direktantrieb (ohne Riemen und Riemenscheiben)
  • Korrosionsfrei
  • Einfache Reinigung
  • Einfache Installation
Modell *Leistung.
kw
Leergewicht
kg
Betriebsgewicht
kg
Leistung Pumpe
kw
Leistung Ventilator
kw
Länge
mm
Breite
mm
Höhe;
mm
Abmessungen / Zeichnung AutoCAD
DWG
Techn. Merkmale
EWK-I 144 185 635 945 4,0 2,2 2046 1559 2825seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 225 260 813 1382 5.5 3.0 2319 1745 3100seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 324 347 1221 1947 5.5 4.0 2638 1988 3425seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 441 520 1656 2739 7.5 5.5 3002 2150 3459seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 680 798 2529 5085 15.0 7.5 4132 2724 4550seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 900 1040 2640 5701 15.0 11.0 5079 2724 4485seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 1260 1433 5051 10191 2x15.0 15.0 4836 4332 4770seleccionarseleccionar[-]
EWK-I 1800 2080 5720 13810 2x15.0 15.0 5538 4836 4805seleccionarseleccionar[-]

* Kühlleistung bei den folgenden Bedingungen: Tin: 35,0 ºC, Tout: 30,0 ºC, Twb: 24,0 ºC

FUNKTIONSPRINZIP: KÜHLTÜRME MIT GESCHLOSSENEM KREISLAUF

  • Das zu kühlende Medium (normalerweise Wasser) fließt durch die Rohre des Wärmetauschers, ohne in direkten Kontakt mit der Außenluft zu gelangen. So wird die Verschmutzung des primären Kreislaufs verhindert. Die Wärme des Mediums (aus dem primären Kreislauf) wird durch die Rohrwandung auf das Wasser übertragen, das ständig über den Wärmetauscher gesprüht wird (sekundärer Kreislauf). Der Ventilator, der sich im oberen Teil des Kühlturms befindet, saugt die Luft in Gegenrichtung des Wassers durch den Kühlturm und verdunstet kleine Mengen des Wassers. Dabei wird dem Wasser die für die Verdunstung benötigte Wärme entzogen und in die Atmosphäre abgegeben. Der Rest des Wassers wird mit Hilfe einer Pumpe vom Kühlturmbecken zu den Sprühdüsen gepumpt (Sekundärkreislauf). Eine kleine Wärmemenge wird per Konvektion an die Außenluft abgegeben (wie bei einem Luftkühler).

  1. Schalldämpfer für den Luftauslass.
  2. Leitern und Zugangsplattform zum Ventilatormotor.
  3. Vibrationsschalter.
  4. Becken mit Wasserstandskontrolle.
  5. Winterpaket (Widerstände und Thermostate).
  6. Frequenzumrichter.
  7. Komplettsystem für die Behandlung des Kreislaufwassers.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR