Klimatisierung
Krankenhäuser
Chemische Industrie / Pharmaindustrie
Energie
Kraftfahrzeugindustrie
Lebensmittelindustrie
Luftfahrtindustrie
Industrie
Nuclear Francia 2
Nuclear Francia 3
toberas pulv
Eurodif_George_Besse_(Areva)
Kernkraftwerk von EURODIF in Tricastin (Frankreich)

EWK hat sechs Kühltürme für die Arbeiten, die am größten Kernkraftwerk Frankreichs in Tricastin ausgeführt wurden, geliefert. Die Kühltürme wurden sowohl für den Rückbau des Werks "George Besse I" als auch für die Inbetriebnahme des neuen Werks "George Besse II" benötigt. Das Kraftwerk stellt die Urananreicherung durch Gasdiffusion ein, eine Technologie für die man große Naturzugkühltürme eingesetzt hat. Die bisherige Technologie zur Urananreicherung wird durch das technisch modernere Verfahren mittels Zentrifugen ersetzt. Dieses Verfahren benötigt deutlich weniger Energie und ist weniger umweltbelastend.

Bei diesem Projekt tragen die EWK Kühltürme aufgrund ihres geringen Energieverbrauchs zum Umweltschutz bei. Die verbauten Tropfenabscheider verhindern den Wasseraustrag und die nicht mehr benötigten und deshalb entfernten Beton-Monster (Naturzugkühltürme) führen zu einer ästhetischen Aufwertung der Landschaft.

Jahr : 2012

Modell : 6 x EWK 1800

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR